+43 660 94 49 688 [email protected]

Werbung ist wichtig – aber wo und wie?

Die Werbebranche ist in unserer heutigen Konsumgesellschaft ein nicht wegzudenkender Bestandteil. Um als Unternehmen Kunden anzulocken, muss man mit attraktiven Angeboten werben und diese so präsentieren, dass sie sich von der Konkurrenz unterscheiden. Nicht jeder hat jedoch das benötigte Wissen und die Kreativität, um Werbung zu produzieren, die potenzielle Kunden anspricht. Dafür gibt es Experten, die in diesem Bereich ausgebildet sind.

 

Mit der 29-jährigen Katrin Würlinger und dem 27-jährigen Philipp Golob aus Graz haben wir ein junges Team getroffen, das auf dieses Thema spezialisiert ist. Die beiden haben sich bei der Arbeit in einer kleinen Werbeagentur kennengelernt und die Chemie hat sofort gestimmt.

 

Katrin Würlinger hat zuvor Mode und Bekleidungstechnik, Betriebswirtschaft, sowie Grafik und Kommunikationsdesign gelernt. Sie hat danach mehrere Anläufe gebraucht, um ihren richtigen Weg zu finden. Der gemeinsame Nenner ihrer Ausbildungen war Marketing und die kreative Arbeit behielt schlussendlich die Oberhand. Während ihrer Ausbildungen hat sie zusätzlich gekellnert, um Geld zu verdienen. Als sie ihre Ausbildung für Grafik und Kommunikationsdesign absolvierte, hatte sie bereits einen Job als Grafikdesignerin.

 

Philipp Golob ist gelernter Elektriker und besuchte die Fachakademie für Mediendesign und Medieninformatik. Er hat als Jugendlicher eine Lehre als Elektriker gemacht, weil er zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau wusste, was er später machen möchte. Da er in diesem Beruf keine Erfüllung fand, beschloss er, einen kompletten Neuanfang zu wagen. Dieser bestand aus einer Ausbildung auf der Fachakademie für Mediendesign und Medieninformatik. Im Zuge dessen fand er bereits während der Ausbildung einen Job als Webmaster.

 

Die beiden haben ihr Unternehmen Anfang 2018 in der Oststeiermark gegründet und vor neun Monaten den Standort nach Graz verlegt. Sie unterstützen sich bei den Projekten gegenseitig und setzen diese in enger Zusammenarbeit um. Außerdem haben sie für Großprojekte verlässliche Partner. Ihr Unternehmen ist eine Fullservice-Werbeagentur. Zu den Leistungen zählen unter anderem Grafikdesign, Marketing, Video, Social Media, Web und App-Entwicklung. Der Name ident-IT hat eine besondere Bedeutung. Damit sollen natürlich die breitgefächerten Leistungen in der IT-Branche zum Ausdruck gebracht werden. Ebenso wichtig ist ihnen die Individualität jeder Person, jeder Marke, jedes Unternehmens – die Identität. Katrin Würlinger und Philipp Golob legen großen Wert auf Einzigartigkeit. Daher kommt auch ihr Leitspruch: Be a voice – not an echo!

 

Das Team von ident-IT Graz

Wer sind eure Kunden? Habt ihr sehr viele Kunden, welche ihr über längere Zeit betreut oder nehmt ihr viele einmalige Aufträge an?
Einmalige Aufträge sind bei uns eher die Ausnahme. Vor allem bei Digitalisierungsmaßnahmen ist eine dauerhafte Betreuung für die Effizienz des Projektes von Vorteil. Nur eine ständige Analyse und Überarbeitung, beziehungsweise Optimierung führt zum größtmöglichen Erfolg. Wir erleben einen ständigen Wandel in der Digitalisierung und bilden uns daher auch regelmäßig in diesen Bereichen weiter, um unseren Kunden langfristige Top-Ergebnisse zu gewährleisten. Zu unseren Kunden zählen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und Größenordnungen.

 

Welche Software verwendet ihr am liebsten? Welche Geräte verwendet ihr zusätzlich zum Computer?
Als Fullservice-Werbeagentur arbeiten wir mit allen gängigen Adobe Programmen. Außerdem bedienen wir uns einer großen Palette verschiedenster Dienste wie Google Analytics, Hotjar, und viele mehr. Nach dem Motto „Mobile first“ arbeiten wir auf unterschiedlichsten Devices mit verschiedenen Betriebssystemen. Unser Fokus liegt dabei auf der Userexperience, welche sich fortlaufend verändern kann und angepasst werden muss.

 

Bei welchem Teil eurer Arbeit könnt ihr euch selbst am meisten verwirklichen?
Wir decken die gesamte Wertschöpfungskette der IT- und Werbebranche ab. Daher ist es schwierig, einen Teil unserer Arbeit zu nennen, bei dem eine Verwirklichung nicht möglich ist. Unsere eigene Handschrift kann nicht vermieden werden – aber genau das ist auch das, was uns und unsere Arbeit ausmacht. Wir sind beide sehr visuelle Menschen, die ihre Kreativität ohne Hemmungen ausleben. Aber auch die analytischen Bereiche, die unsere Arbeit mit sich bringt, sind ein Highlight für uns – denn Zahlen lügen nicht und die Ergebnisse, die wir unseren Kunden liefern, sprechen für sich.

 

Auf welchen Kanälen bietet ihr euren Kunden an, Werbung zu machen? Auf welche ist euer Unternehmen besonders spezialisiert?
Der Trend geht natürlich in die Bereiche der Digitalisierung. Man kann allerdings in dieser Zeit sehr gut erkennen, dass die Medien immer weiter miteinander verschmelzen, sodass man digital und analog nicht mehr konkret trennen sollte, sondern als Hybrid betrachten kann. Wenn man das große Ganze sieht, dann gibt es unzählige Möglichkeiten, um ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Marke punktgenau und zielsicher in Szene zu setzen. Nicht jeder Kanal macht für jeden Unternehmer gleich viel Sinn. Daher sind eine gute Marktanalyse und perfekt durchdachte Strategien ein wesentlicher Bestandteil unseres Angebots. Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Kunden für ein vernünftiges Budget die besten Ergebnisse zu liefern und sie nicht in teure, sinnlose Kampagnen investieren zu lassen.

Durch eine gute Suchmaschinenoptimierung (SEO), kann man sich beispielsweise teure Adwords Kampagnen sparen und nachhaltig einen guten Rang in der Google-Suche besetzen. Vor allem in der Dienstleistungsbranche ist es ein Segen, wenn man ausreichend Anfragen über Google bekommt und auf Kaltakquise verzichten kann. Mit den richtigen Strategien kann man auch auf Social-Media Kanälen langfristig eine hohe Reichweite generieren, ohne für Bewerbungen Geld zu bezahlen.

Der Trend für Werbung liegt in der Digitalisierung

 

Die bestmögliche Werbung
Werbung findet sich in den unterschiedlichsten Bereichen. Doch diese verändern sich und mit zunehmender Digitalisierung steigen auch die Möglichkeiten. Allerdings wird Werbung dadurch auch komplexer und vielen Unternehmern fehlt das nötige Wissen, um Produkte optimal zu präsentieren. Dafür gibt es Werbeagenturen, die durch umfangreiche Analysen Strategien aufstellen und umsetzen, die für den jeweiligen Kunden am besten passen. So werden aus einer Vielzahl von Möglichkeiten die Plattformen ausgewählt, auf denen Produkte oder Dienstleistungen am erfolgversprechendsten beworben werden können.

 

QUELLE: Prontopro Blog (https://www.prontopro.at/blog/werbung-ist-wichtig-aber-wo-und-wie/)

Jetzt teilen